WdJ 2016

Umweltbildung groß geschrieben

 

Der Wald bietet vielfältige Möglichkeiten des Entdeckens, des Erlebens, des Erkunden und des Erkennens. Umweltbildung und Waldinformation sind ein gesetzlich festgeschriebener Auftrag für die Niedersächsischen Landesforsten. Seit Jahrzehnten engagieren sich die Niedersächsischen Landesforsten im Solling in Sachen Umweltbildung (weitere Informationen unter Lernen - Erleben).

Das Waldpädagogikzentrum (WPZ) in der Nähe von Stadtoldendorf ist dabei besonders hervorzuheben. Ein extra dafür ausgebildeter Förster bietet mit Hilfe von Forstwirten und FÖJlern für Schulklassen fast aller Altersklassen mehrtägige waldpädagogische Programme inklusive Verpflegung und Unterbringung an. Hier kann man den Lebensraum Wald und das forstliche Arbeitsumfeld für einen längeren Zeitraum intensiv und „mit allen Sinnen“ erleben. Neben dem Naturverständnis können Kinder und Jugendliche das Zusammenspiel von Ökologie, Ökonomie und sozialen Aspekten erfahren, sowie spannende gruppendynamische Erfahrungen sammeln.

Spiele und Gespräche vermitteln über die praktische Erfahrung hinaus den Jugendlichen einen theoretischen Hintergrund über Probleme und Fakten von Wald, Forstwirtschaft, Umweltschutz und Natur.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte diesen Link an: Waldpädagogikzentrum Weserbergland